2b im Stadtmuseum Traiskirchen

Bereits in der ersten Schulwoche unternahm die 2b ihren ersten Lehrausgang. Der Weg führte ins Stadtmuseum Traiskirchen. Dort kamen wir aus dem Staunen gar nicht mehr heraus. Feuerwehrautos, der letzte in Traiskirchen gefertigte Semperitreifen, eine Dampfmaschine, alte Wohn- und Gasträume, ein Luftschutzkeller und zum Schluss die alte Einkaufsstraße. Doch es blieb nicht nur beim Schauen und Staunen. In der Spielzeugabteilung durfte mit Matador gebaut werden.  Wir danken dem ambitionierten Team für die äußerst kurzweilige Führung und die informativen Antworten auf die zahlreichen Kinderfragen.