EXKURSION MAUTHAUSEN

Ein eindrucksvolles Mahnmal der Geschichte, mit dem sich jeder auseinander setzen sollte, ist das Konzentrationslager Mauthausen. Aus diesem Grund besuchten am 28.Oktober 2019 die Klassen 4a, 4b, 4e und 4f der Mittelschule Pelzgasse, die Gedenkstätte, die sich ca.20 km vor Linz befindet. Bei einer zweistündigen Führung durch das Areal wurde den Schülerinnen und Schülern das Leben im Konzentrationslager einprägsam vor Augen geführt.

„Wir alle bilden mit unseren Einstellungen die Vorgeschichte für morgen“, sagt Chaim Eisenberg, ein israelischer Historiker. „Die Geschichte ist nicht Vergangenheit. Sie ist Gegenwart. Wir tragen sie in uns. Wir sind unsere Geschichte.“