Gruselnacht 2b

Eine Veranstaltung der besonderen Art erlebten Schülerinnen und Schüler der 2b mit ihren Klassenvorständinnen Müller Kathrin und Sabary Natascha, als sie sich am 28.10. um 17.30 Uhr in der Schule trafen, um dort eine Gruselnacht zu verbringen.

Nach dem gemeinsamen Kochen und Speisen von leckeren Pizzen streiften die Schülerinnen und Schüler bei Gruselmusik in Gruppen vorbei an Skeletten und Leuchtobjekten durchs dunkle Schulhaus, um dort an verschiedenen Stationen „gruselige“ Aufgaben zu erledigen. Die Kinder mussten unter anderem verschiedene Gerüche oder Materialien mit verbundenen Augen erraten. Hin und wieder passierte es, dass die Schülerinnen und Schüler auf ihre verkleideten Lehrerinnen trafen, was ihnen Schreckensmomente verursachte. Die Schatzsuche in der Tiefkühltruhe und der Gang in den Gruselkeller forderte sie aber am meisten. Um Mitternacht krochen alle müde in ihre Schlafsäcke und schliefen bald ein.

Mit der großartigen Unterstützung von sieben Studierenden der PH NOE gelang es den Lehrerinnen den Kindern eine tolle Gruselnacht zu bescheren. Ein unvergessliches Erlebnis für alle Beteiligten!!!